6 Richtige!

Louis Braille und die Erfindung der Punktschrift

Blindenmuseum Berlin-Steglitz
seit 2010

 

logo_05012016_2

Kuration:
Friederike Beyer, Jürgen Lubnau
Ausstellungsgestaltung, -grafik und -produktion:
Franke | Steinert

„6 Richtige!“ erzählt von der Erfindung der Punktschrift, nach ihrem vor rund 200 Jahren geborenen Erfinder Louis Braille auch Brailleschrift genannt. Anhand von Büchern, Schreibhilfen, Schreibmaschinen und Filmbeiträgen berichtet die Ausstellung von der Entwicklung über die Verbreitung bis hin zur heutigen Bedeutung dieser Schrift. Ergänzende Kapitel zeigen, mit welchen elektronischen Hilfsmittel sich Blinde heute außerdem im Alltag zurecht finde.

Weitere Projekte:

  • Übersicht
  • Ausstellungen
  • Interior
  • Grafik
  • Lehre
  • Team